Agathos Baukontor


Umnutzung einer denkmalgeschützten Werkhalle in Monschau

Im Zentrum von Monschau, zwischen Steilhang und Fluss, liegt eine alte Halle aus Blaustein. Nach den Einbau von Oberlichtern und Stahlfenstern im Charakter alter Fabrikanlagen wird der große Innenraum für Veranstaltungen genutzt. Wunsch des Bauherren war, eine Einbaulösung zu finden, die eine Art von Marktplatzatmosphäre erzeugt und Räume anbietet, die ganzjährig als Ladenlokale zu vermieten sind. Gleichzeitig sollte aber ausreichend Platz für weitere Einzelveranstaltungen bleiben. Ebenfalls sollte der benachbarte Cafe- betrieb mit weiterer Innenbestuhlung angeschlossen werden.  Für den Entwurf wurde der ortsübliche Fachwerkcharakter aufgegriffen, die Einbauelemente wurden als Leichtbaukonstruktion, die sich an der vorhandenen Dachkonstruktion orientiert, geplant.  So entstehen einzelne Ladeneinheiten mit darüberliegenden Lagerräumen, die sich dank der variabelen Konstruktion untereinander verbinden lassen.

































zurück



weiter


Startseite - Agathos Baukontor
           
Aktuelles - Agathos Baukontor
         
Büroprofil - Agathos Baukontor
         
Projekte und Referenzen - Agathos Baukontor
          
Impressum und Kontakt - Agathos Baukontor