Agathos Baukontor


Neubau eines Passivhauses in Zülpich

Dieses Einfamilienhaus in Holzbauweise (Holzrahmenbau mit Brettsperrholzdecken) wird in 2017 als Passivhaus errichtet. Durch die Lage und Ausrichtung des Grundstücks ist es möglich, die Hauptfassade nach Süden zu richten, um die solaren Gewinne optimal einzufangen. Das große Pultdach erhält über den Hauptteil seiner Fläche eine Photovoltaik- Anlage, die den gesamten Stromverbrauch des Hauses decken wird. Es ist auch ein Stromspeicher vorgesehen, der den tags über produzierten Strom speichert und für die Abendstunden zur Verfügung stellt oder das Elektro-Auto versorgt. Mit einer effektiven Wärmepumpe und einer kontrollierter Wohnraumlüftung wird das Haus mehr Energie erzeugen, als es verbrauchen wird. Die Fassade des Hauses erhält einen eingefärbten Putz, kombiniert mit einer offenen Rhombus-Holzschalung.




Passivhaus





















zurück



weiter


Startseite - Agathos Baukontor
           
Aktuelles - Agathos Baukontor
         
Büroprofil - Agathos Baukontor
         
Projekte und Referenzen - Agathos Baukontor
          
Impressum und Kontakt - Agathos Baukontor